Anna Antony

Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich die Kinderbuchautorin Andrea Klein.

Sie lernte ihre Urgroßmutter, Anna Antony, nie persönlich kennen. Durch Erzählungen war sie ihr jedoch immer nah und die Erinnerung an die liebenswerte Ur-Oma blieb lebendig bis zum heutigen Tag.

In Gedenken an eine ganz besondere Frau - und nicht zuletzt, weil die Autorin den klingenden Namen passend für ihre Kinderbücher fand - findet man das Pseudonym Anna Antony auf den Werken von Andrea Klein.

Die Autorin wurde 1968 in Wien geboren, wo sie auch arbeitet und mit ihrer Familie lebt. Ihre Vorliebe für Fantasy- und Märchenbücher war ausschlaggebend für das Genre, in dem sie heute schreibt. 

 

 

 

 


Atomzeit
Kalender

DSVO neu