Emma, die kleine Stubenfliege

 

Eines Tages treibt der Sommerwind die Fliege Emma in das Zimmer der kleinen Sabine, wo sie sich auf dem Kleiderschrank häuslich niederlässt. Die fleißige und ordentliche Stubenfliege ist entsetzt über die Unordnung, die in Sabines Zimmer herrscht. Sie lernt den tolpatschigen Hundewelpen Paulchen und später die Spinne Madame Huckebein kennen, die bald zu Emmas besten Freunden werden. Die drei so unterschiedlichen Wesen erleben gemeinsam aufregende Abenteuer. Zunächst versucht Emma zu verhindern, dass eine Putzfrau die kunstvoll gewobenen Netze von Madame Huckebein zerstört. Dabei gerät sie in Lebensgefahr und muss von der flinken Spinnen-Dame gerettet werden. Im Garten lernt sie viel über die Bedeutung der Insekten für unsere Erde und muss dem Wurm Max helfen, der von zwei bösen Krähen angegriffen wird. Dabei gerät die tapfere Fliege selbst in arge Bedrängnis und wird in letzter Sekunde von Paulchen gerettet.

Der Text ist kindgerecht geschrieben und gut zum Vorlesen geeignet. Der Inhalt ist für 6 bis 9-jährige Kinder geeignet. Er ist einerseits spannend und humorvoll, andererseits enthält er pädagogische Botschaften, ohne allzusehr mit dem moralischen Zeigefinger zu winken. Es geht um Freundschaft, Treue, Toleranz, Hilfsbereitschaft und darum, dass es wichtig ist, den Anderen so zu akzeptieren, wie er ist.

Die Bildillustrationen stammen von der Malerin Antonia Sanker. Die farbenfrohen Zeichnungen gehen liebevoll bis ins Detail und bringen Kinder zum Staunen und lassen immer wieder Neues entdecken.

 


Zurück zur Märchenbibliothek
Zurück zur Märchenbibliothek
Atomzeit
Kalender

TIPP

Projekt 'Kinder schreiben Märchen'
Projekt 'Kinder schreiben Märchen'

Projekte in Arbeit

Anthologie-Projekte

Karina Publishing

SHOP

Bücher von Renate Zawrel können direkt über den Shop bezogen werden.





Hamburger Literaturradio
Hamburger Literaturradio

Die Adresse für persönliche Buchberatung
Die Adresse für persönliche Buchberatung